Marcus Liebethal

portraitGeburtsdatum
18.03. 1980

Geburtsort
Leipzig

Wohnort
Frankfurt am Main

Größe
200 cm

Sprachen
Deutsch, Englisch

Familienstand
Ledig, aber vergeben, ein Sohn


Ausbildung
Als Kind einer Familie aus Konditoren und Gastronomen (und aufgewachsen im elterlichen Betrieb) liegt es nahe, etwas mit Speisen und Genuss zu machen.
Die Leidenschaft wurde sozusagen früh entfacht und brennt bis zum heutigen Tag mit stetiger Flamme in vielen Farben. Bunt, Heftig und Hell.


Werdegang

  • 1997 – 2000 Kochlehre, Thüringer Hof zu Leipzig, Leipzig
  • 2004 Ernährungsberater, ILS, Fernstudium
  • 2008 Baristaausbildung, Coffee Consulat, Mannheim
  • 2011 Bartenderausbildung, Barschule Rhein-Main, Hattersheim
  • 2013 Seminar „Anerkannter Berater für deutschen Wein“, Deutsches Weininstitut, Mainz
  • 2015 Ausbildung zum Gesundheitsberater IHK, Akademie für Gesundes Leben, Oberursel
  • 2016 Ausbildung RAW CHEF Level 1 Matthew Kenney Culinary – Online Kurs über 30 Tage


Specials

  • Seit 2006 Kopf und kulinarischer Denker von KETAO in Frankfurt – ein Konzept rund um Catering mit Live-Kitchen, Kochschule und zwei Eventlocations


Auszeichnungen

  • 2009 KETAO Offenbach, Caterer des Jahres 2009, Kategorie „Newcomer & Aufsteiger“
    Jury: Catering Inside und LPV Lebensmittel Praxis Verlag Neuwied GmbH


Hobbys

Fotografieren / Mit dem Hund lange spazieren gehen


Sonstiges

  • Foodstyling und Foto
  • Begleitende Foodberatung
  • Gesundheitsberatung (ganzheitliche Gesundheit)


Links

 

Beschreibung

Nach seiner Lehre, in der er ganz erfolgreich an Kochwettbewerben teilnahm, ging Marcus Liebethal nach Berlin und tourte anschließend als Freiberufler durch Deutschland auf der Suche nach Inspiration und neuen Ideen. Nach einer Weile als „Koch zum Mieten“, Foodstylist und Gastroberater entschied er sich, den kompletten Schritt in die Selbständigkeit zu wagen und gründete in Frankfurt die Firma “KETAO selbst kochen + bekochen lassen”. Ein buntes, kreatives Konzept mit hohem Anspruch im Eventcatering bei dem auch Kochkurse angeboten werden und eigene Locations betrieben werden.

Neben jeder Menge Caterings, Kochkursen und Kochen vor vielen Menschen, blieb Marcus Liebethal dem Foodstyling und der Gastroberatung treu und verhalf verschiedensten Konzepten beim Sprung in die richtige Richtung.

Wenn es um Kreativität, Spontanität und “um die Ecke denken” geht, ist er genau der Richtige.

Und warum vegan? Irgend Jemand muss ja mal damit anfangen.

Schon früh entschied er sich für eine fleischlose Ernährung. Trotzdem oder vielleicht deshalb konnte er an vielen Stellen seiner Arbeit damit punkten, da er immer andere Ansätze lieferte und neue geschmackliche Akzente setzen konnte. Umdenken, neue Wege gehen und ein nachhaltiges Arbeiten liegen ihm am Herzen und da ist natürlich am Ende des Tages für alle Menschen wichtig.

Vegan ist für Marcus Liebethal keine Einschränkung, sondern steht für ein anderes Spektrum von Kulinarik und Kochen.

 

IMG_0136 IMG_7806IMG_9920rampen-v und kochkurs 118vk-kochkurs-15.5Unbenannt-1IMG_4811IMG_8018 medaille